Liebe Eltern,

wie Sie aus den Medien sicherlich alle schon gehört haben, gibt es neue Regelungen für Schulen und Kitas.

Hier die Links für die Mitteilungen des Ministeriums:

20210107_Offizielle_Information eingeschränkter Pandemiebetrieb[7551]

20210107 Elternbrief Minister eingeschränkter Pandmiebetrieb[7550]

Die Kindergärten in NRW bleiben zur Zeit zwar geöffnet, bieten jedoch nur ein stark eingeschränktes Betreuungsangebot an. Der von Ihnen gebuchte Betreuungsumfang von  35 und 45 Wochenstunden wird um jeweils 10 Wochenstunden gekürzt. Das heißt, dass Ihr Kind anstatt 35 Stunden nur 25 Stunden in die Einrichtung kommen darf. Das wäre dann von 7.00 Uhr – 12.00 Uhr.

Haben Sie 45 Wochenstunden gebucht, dann darf Ihr Kind 35 Stunden in den Kindergarten kommen, von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

Minister Stamp ruft die Eltern dazu auf ihr Kind möglichst nicht in den Kindergarten zu schicken, animiert dazu auch von den zusätzlichen Kinderkrankentagen Gebrauch zu machen.  Wer aber auf die Notbetreuung in dem Kindergarten angewiesen ist, darf natürlich sein Kind für die Zeit in der er arbeitet das Kind in die Einrichtung bringen. Aber auch nur für diese Zeit. Wenn man nur zwei/ drei oder vier Tage arbeitet , darf man das Kind auch nur für diese Tage in der Einrichtung anmelden.

 

Wir werden ab Montag, d. 11. Januar bis einschließlich 31. Januar auch in den eingeschränkten Regelbetrieb gehen müssen. Damit wir einen täglichen Überblick über die Anzahl der Kinder haben, die im Kindergarten essen, möchten wir Sie bitten jeweils den Freitag zuvor, oder aber auch am Wochenende eine Mitteilung zu machen, an welchen Tagen Ihr Kind im Kindergarten isst. Ebenfalls sagen Sie Bescheid, an welchen Tagen Ihr Kind im Kindergarten betreut werden soll. (Telefonisch oder per e-mail)

Alle Kinder, die eigentlich 35 Stunden gebucht haben, werden ja nur noch 25 Stunden betreut und das Mittagessen entfällt.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit auch in der Zeit der Pandemie. Alles Gute und bleiben Sie Gesund.

Der Vorstand und das Team des  Kindergarten  Rappelkiste!

 

Tags: